Mein Großvater, der Maler

Diese Zeichnung ist mir die wertvollste von allen. Sie ist nicht von mir. Sie ist von meinem Großvater Stefan und zeigt ihn selbst beim Studieren. Es ist eine Bleistiftzeichnung auf dünnsten Papier, entstanden während einer Vorlesung 1946 in Rothenburg. Zwischen den Seiten seines Studienbuchs, das ich jetzt, im Mai 2016 im Bücherregal gefunden habe, ist mir dieser einfach gefaltete Zettel in die Hände gefallen.

Einige wenige seiner Ölbilder sind mir erhalten geblieben, diese Selbstportrait ist die erste Zeichnung, die ich von ihm sehe und in der ich ein ganz kleines bisschen meinen eigenen Stil zu erkennen glaube…

Diese Seite setzt Cookies ein, um zu funktionieren (Session-Cookies, Speicherung für die Dauer dieses Besuchs) bzw. um besser zu funktionieren (Persistente Cookies, Speicherung für maximal 7 Tage, abhängig von Ihrer Browser-Konfiguration).