Vor der Oper

Musikstudentinnen, die sich im Selbstversuch einem Publikum aussetzen, das nicht unbedingt freiwillig zuhört. So jedenfalls meine Vermutung. Bei diesen beiden Mädels hören an diesem Abend alle lange zu. Oper und Residenztheater sind eine adäquate Kulisse. Der Kontrast zwischen den herrschaftlichen Instrumenten und der lässigen Sommerkleidung samt Gesundheits-Sandalen gefällt mir gut. Operesk anziehen ohne ein Instrument zu beherrschen kann ja jeder.

Diese Seite setzt Cookies ein, um zu funktionieren (Session-Cookies, Speicherung für die Dauer dieses Besuchs) bzw. um besser zu funktionieren (Persistente Cookies, Speicherung für maximal 7 Tage, abhängig von Ihrer Browser-Konfiguration).