Über mich

Meine Sekundenzeichnungen gibt es seit der Schulzeit. Es gibt etliche von Notizzetteln und Büchern, Heften, sogar Servietten mit wenigen schnellen Strichen zu jeder Lebensphase. Dazu gibt es eine umfangreiche Sammlung an Zitaten und Aphorismen quer durch die Philosophie. Ich zeichne, was ich amüsant finde, was ich nicht in Worte fassen will oder was ich mir merken möchte. So war es schon immer.

Mittlerweile verwende ich ordentliches Papier, japanische Tinte, Grafik Marker oder zeichne digital via App (Sketches Pro oder Procreate). Ich liebe Widersprüche und unfreiwillige Ähnlichkeiten. Die Motive stechen mir ins Auge, ob ich will oder nicht. Meine Karikaturen sind schwarz-weiß, schnell und unhöflich und meistens aus dem Leben gegriffen. Meine Illustrationen sind hübsch, bunt und wunschgemäß und meistens Auftragsarbeiten, aber nach einer Vorlage aus dem echten Leben.

Ich lebe in München in der Nähe von der Eisbach-Welle, ich bin Juristin und arbeite als Unternehmensberaterin. Über meine Firma Goldmöve entwickle ich datenschutzorientierte Medien-Konzepte oder medienorientierte Datenschutz-Konzepte.

Meine Wohnung ist reich bestückt mit Schwarz-Weiß-Fotografie und Büchern. Ich übe mich im Bogenschießen und bin oft in den USA, weshalb ich mich zuweilen nicht zwischen englischer und deutscher Sprache entscheiden kann. Seit neuestem engagiere ich mich im Tierschutz, weil ich überzeugt bin, dass allein eine Webseite schon viel Gutes tun kann.