Kategorie: Datenschutz

Privatsphäre im Job, Regel Nummer 1: Klappe halten, schweigen, einfach mal nichts dazu sagen

Parkplatz mit Privatsphäre

Es gibt Frauen-Parkplätze, Mutter-und-Kind-Parkplätze, Behinderten-Parkplätze… Alle im Erdgeschoss direkt am Eingang bzw. Ausgang.

Und dann gibt es das Untergeschoss, eher unbeliebt aber ideal für den diskreten Parkhaus-Besuch. DSGVO Kunden-Stellplätze sind im Keller, direkt am Hinterausgang.


Keine wahre Begebenheit, bisher.

Tratsch’nschutz

Marktsamstag, Thema: Geht uns nix an.

F: „Schon mal was von Datenschutz gehört?“

A: „Tratschnschutz??“


Anmerkung der Redaktion: Ähnlichkeiten mit Personen des wahren Lebens sind rein zufällig und Tratsch ist Tradition.

Stammtisch

Hinterschludering Ortsmitte, offizielle Bekanntmachungen:

„Diskretion bitte Abstand halten“

„Mrs. und Mr. Right heiraten.“

„Sehr geehrte Gemeinde,

aus Gründen des Datenschutzes haben wir uns entschieden, personenbezogenen Angaben zu schwärzen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Stammtisch ab 19:00 Uhr.“


Ähnlichkeiten mit Gegebenheiten, Orten oder Personen des wahren Lebens sind rein zufälliger Natur, die Ortschaft Hinterschludering ist der Phantasie entsprungen.

Probealarm

Neulich in der Web Agentur: Cyper Fighter Alarm auf Probe. Was, wenn wir gehackt werden? Weiß keiner, man könnte aber mal üben für den Ernstfall. Vorausgesetzt, die IT reagiert auf die Sirenen und verlässt den PC…

F: „Wieder Feueralarm Übung?“

A: „Ne, Probe Cyber Angriff.“


Ähnlichkeiten mit Begebenheiten oder Personen des wahren Lebens sind rein zufällig.

Karteikarten Update

Print ist auch keine Lösung, oder doch? Wir werden sehen.

F: „Frl. Meier, wenn Sie bitte das Karteikarten-System aktualisieren.“

A: „Auf PC?“

F. „Nein, auf DSGVO.“


Ähnlichkeiten mit Personen oder Begebenheiten des wahren Lebens sind rein zufällig.

30 Mal Ja

Neulich im Büro. Thema Datenverarbeitung. Total einfach.

F: „Wir haben das Formular bewusst einfach gehalten, Sie müssen nur 30 x einen Haken setzen und unterschreiben.“

A: „—“

Einverstanden?


Ähnlichkeiten mit Begebenheiten oder Personen des wahren Lebens sind rein zufällig.

Offline Privacy

Vorhang auf!

So viel Sorge um die Privatsphäre im Internet lässt so manchen Zeitgenossen ganz vergessen, dass die Privatsphäre auch analog geschützt werden möchte. Ähnlichkeiten mit dem Haus gegenüber sind beabsichtigt, Geschichten und Personen frei erfunden.